Katharina Grünewald

Katharina Grünewald · 29. August 2019
Patchwork- oder Stieffamilien sind keine neue Erfindung unserer Zeit, es gab sie schon immer. Verändert haben sich nur die Umstände ihrer Entstehung: War es früher ein im Krieg gefallener Vater oder die bei Geburt oder Krankheit verstorbene Mutter, werden die Familienkarten heute meist durch Trennung der Eltern neu gemischt. Verlust und Verletzungen stehen trotzdem dahinter. Bei allen Beteiligten. Das macht den Neustart nicht gerade einfach.
Katharina Grünewald · 05. November 2018
Im Rahmen der Veranstaltung „Kindeswohl braucht Eltern(-wohl)?“ am 15./16. Oktober 2018 in Fulda hielt aus meiner Sicht Prof. Dr. H. Dettenborn den interessantesten Vortrag. Sein Thema war die Psychologische Beurteilung des Kindeswillens im Familienrechtskonflikt. Ob der Kindeswille berücksichtigt wird oder nicht, hängt nach Ansicht von Prof. Dettenborn von der konkreten Lebenserfahrung der jeweiligen Richter und Gutachter ab. Dabei herrsche aus seiner Sicht oft reine Willkür, ob er...